Kundenecho

E.M. Lyon stattet sich mit einem virtuellen Campus aus

E.M. Lyon stattet sich mit einem virtuellen Campus aus

E.M.LYON eine Management Schule in Lyon- eingestuft unter den 4 ersten französischen Business Schools, hat einen virtuellen Campus geöffnet: [ em-lyon.net ]. Alle Studenten und Teilnehmer haben über jeden Computer und in aller Welt Zugang zu seinen Programmen und ermöglicht den Lernenden, dank des MEDIAplus eLearning.

E.M.LYON wurde im Jahre 1872 gegründet und empfängt jährlich mehr als 2 200 Studenten, die eine klassische Diplomausbildung verfolgen und ungefähr 5 000 höhere Angestellte im Rahmen einer Fortbildung.

Um sich von anderen Schulen abzusetzen, richtet E.M.LYON ihre Entwicklung auf 3 strategische Achsen aus:
- internationale Ausweitung durch eine Vielfalt von Austauschabkommen mit Partneruniversitäten, zahlreichen ausländischen Lehrern...
- betriebswissenschaftliche Entfaltung mit der Einrichtung einer neuen Branche, die gänzlich der Unternehmensgründung gewidmet ist und vielen Unterrichtsfächern, die auf dieses Thema gerichtet sind...
- Verwendung neuer Technologien zur Förderung pädagogischer Perspektiven.

Im Rahmen der Erweiterung dieser dritten Achse wurde [em-lyon.net] erstellt, ein virtueller Campus, der für alle Studenten und Teilnehmer bestimmt ist, die an den Programmen von E.M.LYON teilnehmen. Sie finden dort praktische Informationen, wie: die Liste der belegten Kurse, Kalender, Räume ... aber auch pädagogisches Material, das von den Lehrern zusätzlich zum Unterricht zur Verfügung gestellt wird, insbesondere das Online-Bildungsprogramm mit MEDIAplus eLearning der Editions ENI. Diese Programme sind ebenfalls für bestimmtes Schulpersonal zugänglich.

Früher wurde der Unterricht für Bürokommunikation in Hauptvorlesungen erteilt, gefolgt von geleiteten Arbeiten. "Heute haben wir etwa 350 Studenten im ersten Jahr und einen einzigen Dozenten für Bürokommunikation. Der Unterrichtsaufbau wurde immer schwieriger" erklärt der Leiter des E-Learning Projekts. "Außerdem mangelte es an Flexibilität hinsichtlich der Multinationalität unserer Studenten, ihrer unterschiedlichen Kenntnisse und Bedürfnisse" fügt er hinzu.

Ein Konzept, das überall und jederzeit verwendet werden kann 
Jeder Student bekommt im ersten Studienjahr einen Identifizierungscode, der ihm einen Zugang zu seinen Bildungsprogrammen via des Webportals [em-lyon.net] ermöglicht. Diesen Zugang kann er während seines drei jährigen Studiums nutzen.

Individuelle Trainingsprogramme wurden vom Leiter für Bürokommunikation erstellt, dessen Rolle immer mehr der eines Tutors/Bildungsleiters nahe kommt. Die Ausbildung beginnt mit einer Einführungssitzung, in der die Funktionsweise von MEDIAplus eLearning erklärt wird.

Der Administrationsbereich in MEDIAplus eLearning ermöglicht die Ergebnisse eines jeden Studenten zu verfolgen, zu erfahren wie viel Zeit verwendet wurde u.s.w. "Die Verwaltungswerkzeuge von MEDIAplus eLearning sind wirklich sehr nützlich und ermöglichen uns die Ausbildungen einfacher verfolgen zu können" erklärt der Projektleiter.

Da der virtuelle Campus von E.M.LYON Full Internet ist, haben die Studenten dorthin freien Zugang und können sich ohne örtliche oder zeitliche Einschränkungen schulen. Das bedeutet nicht, dass sie keine regelmäßige Unterstützung haben. Einen Monat nach Ausbildungsbeginn, versammeln sich die Studenten in Gruppen, um eine Zwischenbilanz zu ziehen.
Nach Abschluss der Ausbildung werden ihnen mehrere Übungen gestellt, die ihnen ermöglichen ihre erworbenen Kenntnisse umzusetzen.

Ein effizientes Selbststudium 
Die Wahl der Bildungssoftware war eine strategische Entscheidung. Nachdem E.M.LYON mehrere Softwareprodukte getestet hatte, haben sie sich für MEDIAplus eLearning der Editions ENI entschieden. Für MEDIAplus eLearning sprachen ausschlaggebende Vorteile wie: das Lernen in einer realitätsgetreuen Umgebung, Flexibilität in der Verwaltung, Full Internet Zugriff u.s.w."Unser Ziel ist es, unsere Studenten im Umgang mit Bürosoftware vertraut zu machen, weil sie diese Kenntnisse während ihres gesamten Berufslebens benötigen. MEDIAplus eLearning ermöglicht uns, dieses Ziel zu erreichen."

Für weitere Infos, kontaktieren Sie uns
Folgen sie uns @ENI_eLearning
Tausende Benutzer lernen jeden Tag mit ENI