Kundenecho

Die Privatbankiers Lombard Odier Darier Hentsch & Cie greifen auf die E-Learning-Lösung zurück, um die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter zu fördern

Die Privatbankiers Lombard Odier Darier Hentsch & Cie greifen auf die E-Learning-Lösung zurück, um die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter zu fördern

Die Privatbankiers Lombard Odier Darier Hentsch & Cie greifen auf die E-Learning-Lösung MEDIAplus von Editions ENI zurück, um die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter zu fördern. 
Die Schweizer Privatbankiers Lombard Odier Darier Hentsch & Cie haben sich für die E-Learning-Lösung MEDIAplus von Editions ENI entschieden, um ihre Mitarbeiter weltweit im Umgang mit Bürosoftware zu schulen. Somit können sie sicher auf die verschiedenen Bedürfnisse und unterschiedlichen Grundkenntnisse ihrer Mitarbeiter eingehen.

Lombard Odier Darier Hentsch & Cie wurde im Jahre 1796 gegründet und ist heute die älteste Privatbank in Genf, sowie eine der wichtigsten Privatbanken der Schweiz und Europas. 

Sie ist mit 24 Niederlassungen in 18 Ländern vertreten und bietet ihren privaten und institutionellen Kunden ein breit gefächertes Angebot in den Bereichen Vermögensverwaltung, Finanzprodukte und spezialisierte Dienstleistungen. 
Für Lombard Odier Darier Hentsch & Cie stehen höchste Qualität und stetige Verbesserung ihrer Dienstleistungen im Vordergrund. Deshalb sehen sie Fortbildung als wesentlich an. Sie ist heute auf jedem Niveau und in allen Bereichen zur unumgänglichen Notwendigkeit geworden.

Bei dem breiten Angebot an Kursen, die den Mitarbeitern zur Verfügung stehen, muss sich die Schulung zu Bürosoftware konstant weiterentwickeln. Wie in vielen Unternehmen waren diese Kurse bisher wie ein Klassenunterricht organisiert. Heute hat Lombard Odier Darier Hentsch & Cie beschlossen, diese Methode aus zwei Gründen zu ändern: 
-Immer spezifischere und vielseitigere Anfragen, wodurch die Anzahl der Teilnehmer an demselben Kurs immer mehr sinkt. 
-Notwendigkeit eines weltweiten Angebots, das von Genf aus leicht verwaltet werden kann.

"Wir haben drei E-Learning-Lösungen getestet, zu denen MEDIAplus von Editions ENI gehört", erklärt Mouna Zreikat, IT-Schulungsleiterin in Genf. "Unsere Wahl ist auf MEDIAplus gefallen, weil diese Lösung offensichtliche Vorteile bietet: Sie ist nicht nur in verschiedenen Sprachen verfügbar, sondern ermöglicht dem Benutzer auch ein direktes Lernen in der Anwendung, ohne Simulation oder Multiple Choice. MEDIAplus erkennt sämtliche Antwortmöglichkeiten: Tastenkombinationen, Kontextmenüs, rechter Mausklick,... was dem Lernenden einen größeren Freiraum bietet", fügt sie hinzu. 

Das System, das ebenfalls von der IT-Abteilung geprüft und anerkannt wurde, ermöglicht den Benutzern, sich über unser Intranet anzumelden. "Die Mitarbeiter können sich über ihren PC oder über ein Ressourcencenter weiterbilden. Jede Schulungsanfrage wird von den Schulungsleitern bestätigt. MEDIAplus ist äußert flexibel, was uns erlaubt, Fortbildungskurse anzubieten, die auf Thema, Kenntnisstand oder Beruf ausgerichtet sind. Jeder Angestellte hat dadurch Zugang zu einer maßgeschneiderten und bedarfsgerechten E-Learning-Schulung.

Nachdem dieses System schon seit einigen Monaten im Einsatz ist, zieht Lombard Odier Darier Hentsch & Cie eine positive Bilanz. "Die Benutzer sind mit der MEDIAplus-Lösung sehr zufrieden, weil sie ihnen große Autonomie und Flexibilität bietet", fasst Mouna Zreikat zusammen. 

"Wenn ich Schulungsleitern, die ein E-Learning-System einrichten möchten, einen Rat geben dürfte, würde ich ihnen empfehlen, explizite Module anzubieten, damit das Angebot möglichst mit der Anfrage übereinstimmt und würde außerdem dazu raten, mit den Lernenden regelmäßig Kontakt zu halten, um sie bei ihrer Schulung motivieren und unterstützen zu können", ergänzt sie abschließend.

Für weitere Infos, kontaktieren Sie uns
Folgen sie uns @ENI_eLearning
Tausende Benutzer lernen jeden Tag mit ENI