TUI Travel schult seine Mitarbeiter mit MEDIAplus eLearning

Kundenechos

Tui Travel

Patricia TUR
Projektleiterin für Fortbildung bei TUI Travel

1/ Könnten Sie kurz Ihr Unternehmen vorstellen und Ihren Aufgabenbereich beschreiben?

Unser Unternehmen ist im Tourismus-Sektor tätig. Es ist ein internationaler Konzern. 
Ich arbeite im Bereich HR und bin Schulungsexpertin.

2/ Wie waren Ihre Bürosoftwarekurse vor der Verwendung von MEDIAplus eLearning organisiert und welche Gründe haben Sie dazu bewegt, sie umzugestalten?

Früher wurden unsere Bürosoftwareschulungen als Präsenzunterricht durchgeführt. Wir beschlossen jedoch, Online-Lizenzen zu erwerben, um eine größere Anzahl von Mitarbeitern schulen zu können, ohne uns dabei geographisch einschränken zu müssen.

3/ Was hat Ihnen an MEDIAplus eLearning gefallen? Welches System haben Sie konkret umgesetzt? Betrifft die Schulung alle Mitarbeiter? Schulen diese sich von ihrem Arbeitsplatz aus? In einem Ressourcenzentrum?

Uns hat besonders gefallen, dass die MEDIAplus eLearning-Lösung eine volle Interaktion zwischen den Bürosoftwareprogrammen und dem Lernenden ermöglicht. Es handelt sich nicht nur einfach um Videos mit Erklärungen, der Schüler muss auch alle Übungen direkt in der Anwendung ausführen. Die Trainingsprogramme werden allen unseren Mitarbeitern auf internationaler Ebene angeboten. Sie können sich von ihrem Arbeitsplatz aus schulen. 

4/ Welche Art von Betreuung haben Sie für die Lernenden ausgewählt und warum? Wie läuft sie ab?

Das Monitoring und die Dyna­misierung der angebotenen Programme wird von Tutoren durchgeführt. 

5/ Sie haben das System nun mehrere Monate lang verwendet, welche Bilanz ziehen Sie? Sind Sie mit dem Tool zufrieden? Wie reagieren die Benutzer?

Die Benutzer, die das Programm erfolgreich abschließen, sind zufrieden. Wie bei jeder Schulung im E-Learning-Modus erfordert der erfolgreiche Abschluss des Trainingsprogramms ein gewisses Engagement seitens der Lernenden. Sie müssen sich Zeit nehmen und dürfen nicht auf halbem Weg aufgeben. Aber im Allgemeinen läuft das sehr gut und sie wissen es zu schätzen. 

6/ Welche Ratschläge können Sie den Schulungsverantwortlichen geben, die zum Lernen im E-Learning-Modus übergehen möchten?

Ich würde empfehlen, sich für ein interaktives, von einem Tutor betreutes Lernen zu entscheiden, und dabei die Beteiligung der Lernenden umfassend kontrollieren.